News

Interessante Einblicke!

News

Die Welt der Fischer Logistik ist geprägt vom kontinuierlichen Fortschritt. Bleiben Sie dank unserer Newsseite am Ball und verfolgen Sie die neuesten Entwicklungen. Steigen Sie nun in die Führerkabine ein und erleben Sie unseren Firmenalltag hautnah!

Chauffeur in Holderbank gesucht(09.01.2019)

An unserem Standort in Holderbank (AG) suchen wir per 1.03.2019 oder nach Vereinbarung einen Lastwagen-Chauffeur Kat. CE auf einem 4-Achs-Silofahrzeug.

Von Holderbank aus stellen wir die Belieferung von Baustellen mit Gips-Losematerial in der Deutschschweiz sicher. Vereinzelt sind auch Transporte in die Westschweiz auszuführen. Wir suchen für diese Arbeit einen erfahrenen Lastwagenführer mit technischem Flair, der gut in deutscher Sprache kommunizieren kann. Interessiert? – Dann haben wir eine abwechslungsreiche und interessante Stelle für Sie.

Ihre Bewerbung richten Sie an Urs Schädler, Telefon 081 254 73 72 oder per E-Mail an:

mail@fischerlogistik.ch

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr(17.12.2018)

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen“. Mit diesem Zitat von Antoine de Saint-Exupéry wollen wir dokumentieren, dass wir fest gewillt sind, das Mögliche mit Leidenschaft anzupacken und im Team gemeinsam umzusetzen.

Wir wünschen unseren Kunden, Lieferanten, Partnern, den Mitarbeitenden und allen, die mit uns zu tun haben, frohe Festtage und ein gutes neues Jahr. Und wir freuen uns auf die Kontakte und Zusammenarbeit im 2019.

Auch international unterwegs(16.11.2018)

Was viele Leute nicht wissen: Fischer Logistik ist seit Jahren auch im grenzüberschreitenden Verkehr tätig. Nun weitet sich das Portfolio aus.

Grenzüberschreitende Transporte von oder nach Süddeutschland, das Elsass oder teilweise ins Vorarlberg gehören schon seit Jahren ins Angebot von Fischer Logistik. Nun können in Zusammenarbeit mit einem Kunden aber auch Logistik-Dienstleistungen nach Norddeutschland angeboten werden. Dadurch eröffnet sich ein neues Portfolio für Rückladungen und Kombinationen. Die frühe Ausrichtung eines Teils unserer Flotte auf internationale Transporte mit eingebauten Mautgeräten oder Fleetboard-Cockpits führt dazu, dass wir sofort mit dem bestehenden Equipment loslegen können. Wir sind sehr motiviert, auch diese Herausforderung zu stemmen, und unsere Mitarbeitenden setzen sich mit viel Leidenschaft für die neuen Relationen ein. Damit unsere Ziele erreicht werden: qualitativ hochstehende Logistik-Dienstleistung und Freude an der Arbeit.


Zum Archiv

Website by deep AG